Flughäfen haben ein großes Problem: DAS ESSEN – ein Kommentar

Ich möchte dir nur mal kurz sagen: Ich war sehr wütend, als ich dies schrieb. Vielleicht ist es dir egal oder du findest es blöd, aber dies ist ein Kommentar, kein Fakt. Ich will nur jemand zum Sprechen haben – in diesem Fall, jemand, der dies liest. Danke.

Schon mein ganzes Leben hasse ich Flughäfen und ihr System. Erst neulich habe ich gehört, dass der Hunger gestiegen ist und immer mehr Menschen verhungern. Das ist sehr traurig. Aber als ich gehört habe, was Flughäfen machen, war ich sehr, sehr enttäuscht.

Falls du es nicht weißt, auf Flughäfen (genauer: in Flugzeugen) ist (privat mitgebrachtes) Essen (häufig) verboten. Wahrscheinlich, weil sie „gefährliche“ Insekten anziehen, die ganze Farmen verschlingen können. Ja, dies bedeutet auch, dass du nicht mit Essen irgendwohin fliegen kannst. Geht’s noch? Okay, ehrlich gesagt, ist es noch verständlich, ich bin nicht sehr wütend. Doch wohin gelangt dieses ‚illegale’ Essen? Es wird vernichtet…

Du hast richtig gehört, es wird vernichtet. Jeden Tag wird sehr viel Essen einfach vernichtet. Und gleichzeitig leiden jeden Tag immer mehr Menschen an Hunger. Wie kann so etwas okay sein? Sollten Flughäfen nicht lieber das Essen an die Länder, in denen Menschen hungern? Das habe ich mir gedacht. Aber nein! Wir müssen das Essen vernichtenz, während andere Menschen verhungern…

WIE. KANN.DAS.OKAY.SEIN??? Es ist einfach nur enttäuschend. Wirklich! Stell dir mal vor, du wärest ein Mensch, der seit Tagen nichts mehr gegessen hat, keine Kleidung, kein Zuhause, kein Essen. Jeden Tag rückst der Hungertod ein Stück näher. Und wäre es nicht gut, wenn ein Schiff ankäme und dir Früchte und Fleisch geben könnte? Aber nein, wir vernichten das Essen einfach. Ich würde ernsthaft nachdenken, was mit meinem Leben geschieht.

Ich habe viele Kinder gesehen, die in meinem Alter ein Projekt gestartet haben und erfolgreich waren. Ich weiß nicht, wie man so ein Projekt startet, und ich würde wahrscheinlich nicht erfolgreich sein. Aber wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich es machen. Dies muss einfach gestoppt werden! Überlegt euch es mal. Genau zu diesem Zeitpunkt wird Essen zerstört und Menschen verhungern. Bitte, wenn ihr eine Möglichkeit habt, eine Katastrophe wie diese zu beenden, nutzt sie auch. Ich flehe euch an. Bitte.

Dieses Youtube-video erklärt euch alles. Und anscheinend bin ich nicht der einzige, der so reagiert. Schaut euch einfach mal die neuesten Kommentare an. Einfach traurig…

Beide Bilder stammen von Pixabay.com und wurden zu einem Bild kombiniert.

Anmerkungen der Redaktion:

Auf der folgenden Seite kannst du dich über Einfuhrbeschränkungen innerhalb der EU erkundigen.

https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Einschraenkungen/Lebensmittel-und-Futtermittel/lebensmittel-und-futtermittel_node.html

Ähnliche Informationsseiten findest du auch für andere Reiseländer.

3 Antworten auf „Flughäfen haben ein großes Problem: DAS ESSEN – ein Kommentar“

  1. An deinem Artikel gefällt mir sehr deine Fotomontage, die ist dir wirklich sehr gut gelungen!
    Ich habe mir das Video allerdings auch angeschaut und ich glaube, dass du es falsch verstanden hast. Zunächst handelt es sich hierbei nur um einen Flughafen, nämlich den JFK Airport in den USA, wie die Situation an anderen Flughäfen ist, wird nicht geschildert. Des Weiteren ist es nicht verboten, an Flughäfen zu essen, sondern an manchen, bestimmte Ware in ein Land, in diesem Falle die USA, einzuführen. Bei solcher Ware kann es sich auch um Lebensmittel handeln, in welchen sich potenziell Insekten befinden, die das Ökosystem, die Landwirtschaft und damit auch letztendlich die Lebensmittelversorgung eines ganzen Landes gefährden können. Aus diesem Grund ist es verboten, bestimmte Lebensmittel in die USA einzuführen. Werden diese trotzdem im Gepäck von Reisenden gefunden, muss der Flughafen die Lebensmittel vernichten. Es ist, zumindest in meinen Augen, keine Lösung die konfiszierten Lebensmittel an Bedürftige zu spenden, da sie unter Umständen durch Insekten, bestimmte Chemikalien und Ähnlichem für den Konsumenten gefährlich sein könnten. Es ist schließlich nicht eindeutig, wer diese Lebensmittel davor besessen hat und was er oder sie damit vorhatte.
    Ich finde es aber ungeachtet dieses etwas unpassenden Beispiels toll, dass du auf die große Lebensmittelverschwendung im Generellen aufmerksam machst. Ich finde es auch sehr schade, dass so viele Lebensmittel vernichtet werden müssen, aber ich denke, dass vor allem Passagiere dadurch in der Pflicht sind, darauf zu achten, keine Lebensmittel einzuführen, die in einem bestimmten Land verboten sind. Ich finde, darauf sollten wir alle beim Reisen achten. Danke, dass du auf dieses wichtige Thema aufmerksam machst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.