Die Tradition des Adventskalenders

Adventskalender gibt es erst seit etwa1839. Sie stammen eher aus dem protestantischen Umfeld und tauchten zu einer Zeit auf, als neben der religiösen Bedeutung des Weihnachtsfestes in den bürgerlichen Häusern immer mehr die Bescherung mit Geschenken in den Mittelpunkt des Heiligen Abends rückte.

Pixabay

Johann Hinrich Wicherns Adventskranz war ursprünglich ein Wagenrad, auf dem insgesamt 24 Kerzen standen: Vier große weiße Kerzen für die Sonntage und 20 kleine rote Kerzen für die Wochentage. Jeden Tag wurde eine Kerze entzündet, bis an Heiligabend schließlich alle Kerzen brannten.  weiterlesen

Porträt: Johannes Golla – Mannschaftskapitän und Student

Johannes Golla ist momentan Kapitän der deutschen Handballnationalmannschaft. Er ist am 5. November 1997 in Wiesbaden geboren. Er ist 1,95cm groß und wiegt 112kg, was man für Profi-Handballer als ,,normal“ bezeichnen könnte. Im Moment lebt er in Flensburg, als Handballer und Student. Beim SG Flensburg Handewitt spielt er seit dem 1. Juli 2018 auf der Position Kreis. Mit der Nummer vier hat er für seinen Verein schon 398 Tore geworfen. Seine größten Erfolge sind unter anderem Junioren Vize-Europameister 2016, Deutscher Meister 2019 und Supercup 2019. weiterlesen

Die veganen Schokoplätzchen🍪😋

Diese Plätzchen sind bei Schleckermäulchen, die auch vegan leben, sehr beliebt in der Weihnachtszeit. Die folgenden Angaben enthalten das aus nur sechs Schritten bestehende Rezept. Die benötigenden Zutaten lauten:

65g Kakao

175g Roh-Rohrzucker

40ml Sonnenblumenöl

50g Cashewmus

100g Apfelmus

150g Dinkelmehl Typ 630

2TL Backpulver

Mark einer Vanilleschote

1 Prise Salz

1TL Kardamom

50g Puderzucker

Und so gehts:

  • Kakao, Zucker und Öl gut miteinander vermischen. Nebenbei Cashewmus und Apfelmus unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Vanillemark, Salz und Kardamom vermischen und unter den Teig rühren. Den Teig abdecken und für 4 Stunden in den Kühlschrank zum Kaltwerden stellen.
  • Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.
  • Walnussgroße Kugeln aus dem Teig formen. Puderzucker auf einem Teller verteilen und die Kugeln darin wälzen.
  • Die Teigkugeln mit etwas Abstand auf dem Backblech platzieren, leicht andrücken und im vorgeheizten Backofen für 10-12 Minuten backen.
  • Die Plätzchen auskühlen lassen. Wenn sie kalt sind, probieren und genießen.
  • weiterlesen

    ICE 3

    Mal wieder kommt ein neuer ICE Artikel. Es handelt sich dieses Mal um den ICE 3. Dies ist etwas Besonderes für mich persönlich, weil es mein Lieblings-ICE ist. Nicht nur, weil er sehr schick von innen ist, sondern weil er der schnellste ist. Das Foto habe ich selbst gemacht, denn man kann vorne heraus gucken. Das ist nicht nur in der 1. Klasse so, sondern auch in der 2. Klasse. ABER die 2. Klasse ist ein Ruhebereich. Um noch einmal auf das Foto zurückzukommen, es stammt aus der 2. Klasse. Man kann aber nicht immer aus dem ICE vorne herausgucken, da der Lockführer die Scheibe per Knopfdruck milchig machen. Wenn man genau hinschaut, kann man einen Güterzug sehen. weiterlesen

    Der Heide-Park

    Der Heide-Park liegt in Soltau. Er besitzt zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein. Beginnen wir mit den „Big 7“, die bestehen aus den folgenden Attraktionen: Big Loop, Colossos, Desert Race, Flug der Dämonen, KRAKE, Limit und Scream.

    Es gibt auch noch die Attraktionen, die für entspannte Gäste sind. Das sind die Rundfahrten. Davon gibt es drei, die stelle ich euch jetzt mal vor: Heide-Park Express, Monorail und Panoramabahn.

    https://www.heide-park.de/media/natjr2p3/heideparkresort_fahrgeschaeft_panoramabahn-2.jpg

    Für Familien und Kinder sind diese Achterbahnen gut geeignet: Bobbahn, Bounty, Breakdance, Dampfkarussell, Drachengrotte, Floßfahrt, Ghostbusters 5D und Grobians Wolkenspringer, Grottenblitz, Indy-Blitz, Hicks Himmelstürmer, Käpt’ns Törn, La Ola, Magic, Mountian-rafting, Nostalgiekarussell, Oldtimer-Rundkurs, Opa-Pigs Zugfahrt, Peppas Ballonfahrt, Peppas Bootsfahrt, Peppas Haus, Peppa meet & greet, Raffnuss & Taffnuss Waserflieger, Schorschs Dino-Abenteurer, Screamie, ToPiLauLa Schlacht, Western-Riesenrad, Wüstenflitzer und die Wildwasserbahn. weiterlesen

    Der Hansa-Park

    geschrieben von Zoé, Lia und Karlotta

    Der Freizeitpark in Sierksdorf ist sehr beliebt, denn er bietet sehr viele Bahnen für Groß und Klein an. Um genau zu sein, bietet er mehr als 125 Attraktionen an. Von dem STG ist der Hansa-Park 39km entfernt, was einer Fahrzeit von 40 Minuten entspricht.

    Der Park gliedert sich in folgende elf Themenbereiche auf: das Abenteuerland, der Alte Jahrmarkt, Bezauberndes Britannien, die Reiche des Nordens, Fiesta del Mar, Hansa-Garten, Hanse in Europa, New Lübeck, Peterhof von Novgorod, Wasserspaß und das Wikingerland. Bezauberndes Britannien, die Reiche der Nordens und Peterhof von Novgorod sind die Themenbereiche, in denen die drei schnellsten Attraktionen des Hansa-Parks stehen. Im Peterhof von Novgorod steht die Flucht von Novgorod, die die drittschnellste Bahn des Hansa-Parks ist, mit einer Beschleunigung von 20 auf 100 in 1,4 Sekunden und einem Steilabsturz in Dunkelheit vom 97° hat. In der Warteschlange sowie in der Bahn selbst wird von der Geschichte von Novgorod erzählt. Sie handelt davon, dass der Sohn von Heinrich Oldendrop namens Peer sich auf die Suche nach Alexej Baltova, der als Wolkow enthüllt wurde, machte . Er folgte dem Wolfssiegel durch einen brennenden Wald, wo am Ende die Gestalt seines toten Vaters erschien und ihn warnte, dass Wolkow als Wasserwolf sein Unwesen treibe und er nur im Novgoroder Kreml sicher sei. Im bezaubernden Britannien steht der nächste Spitzenreiter: der Highländer. Er ist ein Gyro Drop Tower, der 120 Meter hoch ist und einen freien Fall von 103 Meter mit 120km/h hat. Er hat 24 Sitzplätze und zwischen den Sitzen gibt es Lautsprecher, die immer kurz vor dem und während dem Fall Musik spielen. weiterlesen

    Einbruch bei Juwelier Uhren Richter

    Am Freitag, den 27 Mai 2022 gegen 2:45 Uhr wurde beim Juwelier Uhren Richter eingebrochen. Die Täter setzten einen Hebel an der Scheibe an und entfernten das Panzerglas. Den Wert des Glases schätzt Richter auf 18000 Euro. Erbeutet haben die Täter 27 Uhren der Marke Citizen, Trauring Dummys im Wert von 1600-2000 Euro und Goldschmuck im fünfstelligen Euro-Wert. Beide Täter sind männlich. Der erste Täter ist schmächtig und hatte möglicherweise eine Kapuze auf und ist circa 1,75 m groß. Der zweite Täter ist 20-30 Jahre alt, kräftig, ist circa 1,80 m und hatte ein hellblaues oder hellgraues Basecap auf. Beide Täter flüchteten wahrscheinlich über die Kanaltwiete am Schweinemarkt. Die Polizei wurde durch eine Alarmanlage informiert und sicherte um 5 Uhr die Spuren am Tatort, nachdem die Fahndung mit 7 Streifenwagen, Diensthunden und einem Hubschrauber der Bundespolizei erfolglos verlaufen war. Ein vorheriger Einbruch liegt schon 40 Jahre zurück, die Täter wurden zu der Zeit aber in Lübeck gefasst. weiterlesen

    ICE 2

    Wie ihr wohl schon am Titelbild erkannt habt, ist dies wieder um einen neuen ICE Artikel. Nun, es ist so, dass der ICE auf dem Bild aus einem Videospiel kommt, dem TS ( Train Simulator ), ABER ich schreibe nicht über den TS, sondern über den ICE 2. Als erstes fangen wir mit dem Bordrestaurant an. Das Bordrestaurant ist anders als beim ICE 1 nicht höher als der Rest des Zuges, um so viel Reibung wie möglich zu sparen. Sonst sieht es eigentlich gleich aus.

    Bordrestaurant

    Von vorne sieht der ICE 2 auch anders aus als der ICE 1. weiterlesen

    Tod einer Königin: Queen Elisabeth II

    Trauer in ganz Europa: Queen Elisabeth II . ist am 8.09.2022 mit 96 Jahren in Schottland gestorben. An vielen verschiedenen Orten wurden Blumen für die verstorbene Königin abgelegt. Mit 70 Jahren auf dem Thron war sie die längste bislang herrschende Königin in der Geschichte. Der nächste Thronerbe ist ihr ältester Sohn Prinz Charles (jetzt König Charles III.). Der Tag für die Beerdigung wurde auf den 19.9.22 festgelegt.

    Die Krönung des neuen König wird wahrscheinlich nächstes Jahr stattfinden. Am 19.09.2022 war die Trauerfeier von der Queen. Als erstes gab es einen Gottesdienst, an dem die Familie, aber auch Minister und Präsidenten teilgenommen haben. Dann gab es eine große ,, Parade“ durch gefühlt ganz London. Es haben 96 uniformte Männer den Wagen gezogen, auf dem der Sarg lag. Einer für jedes Lebensjahr von ihr. Genauso viele Glockenschläge gab es in der Westminster Abby. Auf dem Sarg lag eine Decke (ihre Decke). Auf dieser Decke waren viele verschiedene Zeichen aufgenäht. Die Zeichen und Bilder hatte sie sich selbst ausgesucht und ausgedacht. Außerdem lag auf ihrem Sarg das Zepter, der Reichsapfel und natürlich die Krone. weiterlesen

    3000 Meter unter dem Meer

    .

    3000 Meter unter dem Meer ist normalerweise gar nichts mehr. Doch hier, bei diesem speziellen Ort, ist eines riesigen Drachens Hort.

    Mit tausenden Schätzen von unfassbarem Wert Schlief dort der Drache – Sein Name war Gerd.

    Die Schätze waren in einer Höhle geborgen, Doch eines Tages ging Gerd Pilze besorgen. weiterlesen