Wie lernen Kinder in anderen Ländern?

Viele Kinder in Deutschland denken schon, die Schule sei sehr hart und schwierig. Aber ehrlich gesagt, haben die Kinder in Deutschland es oft leichter und dürfen mehr bzw. bei einem jüngerem Alter etwas machen. Und, wie lernen die Kinder denn in anderen Ländern?

In manchen Ländern können die Kinder nicht zur Schule und müssen arbeiten. Und einen guten Beruf können sie ebenfalls vergessen. Diese Kinder haben es schwieriger im Leben, meist keine Freizeit und deswegen können sie nicht ihre Kindheit genießen. Ihre Zukunft? Weg.

In vielen Ländern außerhalb von Europa werden die Kinder geschlagen, wenn sie eine falsche Antwort liefern, im Unterricht reden oder nicht aufpassen. Dies kann sich auf die Gesundheit auswirken und die Lebenserwartung ist oft geringer.

In Russland sind die Schulen auch strenger und die Kinder sind in Mathe oft voraus. Ich weiß nicht, wie viel voraus, aber vielleicht behandeln die SechstklässlerInnen schon quadratische Gleichungen, wer weiß es?

In den USA werden die Kinder härter bestraft. Die Schule kann entscheiden, was getragen darf und was nicht, und manche Schulen haben auch ihre eigenen Regeln, die in meinen Augen auch oftmals absurd klingen.

Da haben die SchülerInnen in Deutschland am Ende doch ziemliches Glück. Wirklich, wir können uns nicht beschweren. Die Berufe sind gut bezahlt. Zwar haben wir weniger Ferien, aber deswegen sind wir ja auch viel schlauer, Zwinker Zwinker. 😉

Quelle: https://www.abendblatt.de/kultur-live/schueler-machen-zeitung/article209183185/Wie-und-was-Schueler-in-anderen-Laendern-lernen.html

Bild von Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.