#wirbleibenzuhause: Struktur im Alltag Teil 2

Weiter geht es mit neuen Vorschlägen, um unsere Tage und Wochen zu Hause zu füllen.

Der nächste große Punkt ist Aufräumen. Und dies nicht nur so oberflächlich im Sinne von „Alles unter’s Bett schieben“, sondern richtiges Aufräumen. Praktisch gesehen, ist es möglich, alles aufzuräumen. Das fängt an bei kleinen Dingen wie dem College Block, den Ordnern oder der Federtasche an und endet bei riesigen Dingen wie dem Kleiderschrank, diversen Schubladen oder dem Badezimmer. Verbunden werden kann dies auch noch mit einer großflächigen Putzaktion. weiterlesen

#wirbleibenzuhause: Struktur im Alltag Teil 1

Und weiter geht es mit einem anderen Thema aus unserer #wirbleibenzuhause Reihe, denn ohne Schule fehlt uns ein ganz riesiger Teil in unserer Woche und damit ein ganz riesiger Teil Struktur.

Klar, viele, darunter manchmal auch ich, fühlen sich so, als ob das ganz plötzlich eingeschobene, aber trotzdem „normale“ Ferien sind. Und was machen wir so in unseren Ferien? Richtig, wir treffen uns mit Freunden, machen Urlaub, schmeißen Partys oder machen einfach mal entspannte Serien Abende. weiterlesen

Problemzonen unserer Gesellschaft

Ich hasse Schwule!

– Symbolzitat

Na, kommt dir das bekannt vor? Schon einmal sowas gehört? Also „sowas“ im Sinne von einer solchen oder ähnlich hasserfüllten Aussage, mit welcher du oder dein Umfeld direkt oder indirekt konfrontiert wurde. Ob nun im Fernsehen oder auf deinen sozialen Medien, solche Texte findest du leider noch überall. Solche Texte, die nur darauf abzielen, eine oder mehrere Personen mit einer „nicht normalen“ Sexualpräferenz zu diskriminieren.

Die Frage, die sich mir und hoffentlich uns allen stellt, befasst sich mit dem großen Warum: Warum gibt es heute in unserer achso aufgeklärten Gesellschaft und gerade in unserer Generation noch Menschen, welche sich immer noch an im Mittelalter aktuelle Vorstellungen und Rollenbilder klammern? Und hierbei ist es absolut irrelevant, ob sich diese auf die Sexualität oder auf andere „Problemzonen“ in unserer Gesellschaft beziehen. weiterlesen