Die veganen Schokoplätzchen🍪😋

Diese Plätzchen sind bei Schleckermäulchen, die auch vegan leben, sehr beliebt in der Weihnachtszeit. Die folgenden Angaben enthalten das aus nur sechs Schritten bestehende Rezept. Die benötigenden Zutaten lauten:

65g Kakao

175g Roh-Rohrzucker

40ml Sonnenblumenöl

50g Cashewmus

100g Apfelmus

150g Dinkelmehl Typ 630

2TL Backpulver

Mark einer Vanilleschote

1 Prise Salz

1TL Kardamom

50g Puderzucker

Und so gehts:

  • Kakao, Zucker und Öl gut miteinander vermischen. Nebenbei Cashewmus und Apfelmus unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Vanillemark, Salz und Kardamom vermischen und unter den Teig rühren. Den Teig abdecken und für 4 Stunden in den Kühlschrank zum Kaltwerden stellen.
  • Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.
  • Walnussgroße Kugeln aus dem Teig formen. Puderzucker auf einem Teller verteilen und die Kugeln darin wälzen.
  • Die Teigkugeln mit etwas Abstand auf dem Backblech platzieren, leicht andrücken und im vorgeheizten Backofen für 10-12 Minuten backen.
  • Die Plätzchen auskühlen lassen. Wenn sie kalt sind, probieren und genießen.
  • weiterlesen