Interview mit Fr. Steffen

Wie lange sind Sie schon an dem STG?

Ich bin seit dem letzten Halbjahr (Feb. 2021) am STG.

Wie finden Sie es am STG?

Ich habe mich trotz der schweren Umstände richtig gut eingefunden und das liegt vor allem an dem netten Kollegium und auch an den ganzen netten Schülern. Ich bin sehr zufrieden. Ich finde, hier gehen alle sehr freundlich miteinander um, und das freut mich sehr.

Wie finden Sie die neue Klasse ?

Fr. Steffen unterichtet ihre Klasse.

Da sind genauso nette Schüler drinnen. Das erste Mal, dass ich eine Klasse leite – deswegen war ich auch ganz aufgeregt und ich finde von Zeit zu Zeit klappt das immer besser. Dass es mal unruhig ist, gehört, glaube ich, dazu, aber wir arbeiten da auch immer dran und ich glaube, wir werden von Tag zu Tag eine immer bessere Klassengemeinschaft und das freut mich sehr.

Auf welche Schule sind Sie als Kind gegangen ?

Ich bin auf der Dahlmannschule zur Schule gegangen, danach hab ich in Kiel studiert und dann habe ich schon an zwei weiteren Schulen unterrichtet, und zwar einmal in Kaltenkirchen und einmal in Kappel.

Was für Unterschiede finden Sie zwischen Dahlmann und STG?

Natürlich gibt es viele Unterschiede, denke ich, aber ich habe beide Schulen unter unterschiedlichen Bedingungen kenngelernt, die Dahlmannschule als Schülerin und das STG als Lehrerin. Ich finde diese Rivalität recht witzig, also ich nehme sie mit Humor und bin aber der festen Überzeugung, dass es beide sehr gute Schulen sind, wenn man dahin blickt, dass man sein ABI machen möchte. Ich bin aber sehr froh, das STG kenngelernt zu haben.

Welche Fächer unterrichten Sie?

Ich unterrichte Mathematik und Religion.

Wie finden Sie Ihr Kollegium?

Ich habe ganz viel Unterstüzung bekommen, weil es gar nicht so einfach war, ohne seinem Kollegium zu sehen und die ganzen Fragen zu stellen, die man hat, wenn man als im „Lernen auf Distanz“ neu anfängt.

Wie alt sind Sie?

28 Jahre.

Welche Hobbys haben Sie?

Yoga und Volleyball.

Wohin fahren Sie gerne in den Urlaub?

Nach Dänemark oder in die Berge.

Wie fahren Sie in den Urlaub?

Mit dem Auto.

Wo wohnen Sie?

Ich wohne in Kiel.

Wie finden Sie es in Kiel?

Ich finde es schön, man kann in ein Restaurant gehen und die Kiellinie bewundern.

Was unterrichten Sie am liebsten?

Ich unterrichte gerne meine Fächer.

Haben Sie ein Lieblingsbuch?

Als Kind Harry Potter und Eragon, heute fehlt mir die Zeit zum Lesen.

Unsere Reporter und Fr. Steffen.

2 Antworten auf „Interview mit Fr. Steffen“

  1. Super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.