Auf ein Wort: Gereon Elvers

Das Wiederaufleben der Schülerzeitung in diesem digitalen Format verdanken wir, zumindest technisch, Gereon Elvers. In seiner Freizeit entwickelte er die App-Idee und arbeitete sich in die Welt der Online-Medien ein. Woher dieses Interesse stammt, wie es für ihn nach dem Abi weitergeht und warum es manchmal besser sein kann, komplett planlos zu sein, erfahrt ihr im folgenden Interview.

Lieber Gereon, es freut mich ganz besonders, dass ich dich heute interviewen darf. Die ersten Erinnerungen, die ich rund um das Thema Programmieren mit dir habe, sind folgende: Vermutlich in der siebten Klasse hast du mir berichtet, dass sich deine Handyeinstellungen ändern, sobald du das WLAN-Netz bei dir zu Hause erreichst. Etwa um dieselbe Zeit erzähltest du davon, dass du eine Idee hast, ein Würfel-Programm zu entwickeln. Es sollte einsetzbar sein wie mehrere Würfel, etwa bei einem Kniffel-Spiel. Hast du das jemals verwirklicht? weiterlesen

Interview: Herr Bähr

Was sind Ihre Aufgaben als Schulleiter?

Ich muss die Unterrichtsversorgung sicherstellen, d.h. ich muss für die Lehrkräfte sorgen die an der Schule benötigt werden. Ich bin ein wichtiger Gesprächspartner für meine Lehrkräfte, für meine Schüler/innen und für die Eltern der Kinder.

Seit wann haben Sie Ihren Bärchen Stempel?

Seit 2 Jahre. Herr Loch und Herr Woitke haben mir diesen Stempel von der Didacta, einer Bildungsmesse, mitgebracht als kleines Geschenk. Habe ich mich sehr drüber gefreut. weiterlesen